Barracuda Icon
Chat
Live Chat

Hi, I'm Rosa.
How may I help you?

How may I help you?

Click below to send us a Message

Unternehmen

Wer wir sind, was wir machen und warum wir dies tun.

Senior Management

William "BJ“ Jenkins

William "BJ“ Jenkins verfügt über 16 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ist seit November 2012 President, Chief Executive Officer und Board Member von Barracuda. Davor war er President des Geschäftsbereichs Backup Recovery Systems (BRS) von EMC. Jenkins kam 1998 zu EMC und hatte, bevor er President des Geschäftsbereichs BRS wurde, bei EMC diverse Führungsfunktionen inne, unter anderem die des Chief of Staff für den Geschäftsbereich, in der er die hochgradig erfolgreichen Post-Merger-Integration von Data Domain leitete, die die Grundlage für den neu gebildeten Geschäftsbereich bildete. Unter seiner Leitung trug der Geschäftsbereich BRS maßgeblich zum Wachstum von EMC bei. Er hatte im Laufe der Zeit auch die Positionen Senior Vice President of Global Marketing, Vice President of Telecom, Media and Entertainment and Outsourcing Sales, Vice President of Global Field Marketing und Director of Operations Global Channels inne. Jenkins besitzt einen Abschluss der University of Illinois, wo er einen Bachelor of Science in Maschinenbau erwarb. Er besitzt einen Master of Business Administration der Harvard Business School.

Michael Perone

Als Mitgründer, Executive Vice President und Chief Marketing Officer bei Barracuda ist Michael Perone für die weltweiten Kommunikations- und Marketingstrategien zuständig, u. a. für Produktmarketing und Corporate Identity. Michael Perone verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Hightech-Branche. Er war einer der Pioniere des weltweiten freien Internetzugangs. Er war Mitgründer, President und Mitglied des Vorstands von Address.com, einem führenden Anbieter von kostenlosen E-Mail- und Internetzugangsdiensten mit über 3,5 Millionen Nutzern (von WhitePages übernommen). Er war außerdem Mitbegründer von Spinway Inc. (von Kmart Corporation übernommen). Darüber hinaus war Perone Mitbegründer von Affinity Path, einem Handelsmarken-ISP, der tausende von ISPs in Nordamerika belieferte und unterstützte. Er hatte außerdem Positionen im Bereich Systementwicklung bei GE Aerospace inne. In 2007 wurde er durch Ernst & Young zum Preisträger der Auszeichnung „Technology Entrepreneur of the Year for Northern California“ ernannt. Er ist heute Mitglied des Vorstands von Perch, der ersten Freisprech-App für Videokommunikation, die Familien unabhängig vom jeweiligen Standort zusammenbringen soll.

Zachary Levow

Zachary Levow ist Mitbegründer und Chief Technology Officer von Barracuda und ist seit dem Beginn des Unternehmens Mitglied des Vorstands. Levow leitet die Innovation und Entwicklung der Sicherheits- und Speicherlösungen von Barracuda. Vor Barracuda war Levow Mitbegründer und Chief Technology Officer von Affinity Path, einem profitablen Selbstbedienungs- und Handelsmarken-ISP für DSL und Wählverbindungen. Vor Affinity Path war er Mitbegründer und Chief Technology Officer von Spinway Inc., einem von Kmart Corporation übernommenen Unternehmen. Während seiner Zeit bei Spinway war Levow leitender Entwickler der Spinway-Architektur. Levow arbeitete auch als Berater für Softwareentwicklung und Softwarearchitektur für Kunden wie Sun Microsystems, Computer Sciences Corporation, Cadence Design Systems und Motorola Inc. Levow besitzt einen Bachelor of Science in Mathematik und Informatik der Carnegie Mellon University.

Dustin Driggs

Dustin Driggs brings more than 20 years of global financial leadership to his role as Chief Financial Officer at Barracuda. Driggs joined Barracuda in January 2007 as Director of FP&A, and most recently was VP, Corporate Controller and Chief Accounting Officer, responsible for the global financial and accounting operations of the company. In his most recent position, he helped scale the finance and accounting operations from $40 million in billings to $375 million, including the company’s initial public offering in November 2013. Prior to Barracuda, he was Corporate Controller at Greenfield Networks, a network infrastructure company, which was successfully acquired by Cisco. Previously, Driggs spent more than 10 years in financial leadership positions at Cisco, including a two-year international assignment for mergers and acquisitions integration, and Controller of the Network Management Technology Group. He started his career in public accounting at Coopers & Lybrand. Driggs has a B.S. in Accounting from Loyola Marymount University, and a MBA from Santa Clara University.

Rod Mathews

Rod Mathews ist General Manager, Storage Business und Vice President, Business Development von Barracuda Networks. Als GM Storage leitet er die strategische Produktausrichtung und –entwicklung sämtlicher Storage-bezogenen Angebote, einschließlich der Backup- und Archivierungsprodukte von Barracuda, sowie Copy (copy.com), Barracudas neuer Cloud-Dienst für die Dateisynchronisierung und Dateifreigabe, und SignNow (signnow.com), Barracudas neuer eSignature-Dienst. Als VP Business Development ist er für die Initiierung und Pflege neuer strategischer Partnerschaften, Allianzen und Investitionen im Bereich Technologie zuständig. Bevor er zu Barracuda kam, war er Senior Director of Business Development des Geschäftsbereichs Backup Recovery Systems bei EMC, wo er für strategische Initiativen und Akquisitionsaktivitäten zuständig war. Davor leitete Mathews den Bereich Business Development von Data Domain bis zu dessen Übernahme durch EMC, wo er für die Nutzung von Allianzen im Hinblick auf Umsatzwachstum und für die Entwicklung neuer Vermarktungskanäle in verschiedenen weltweiten Regionen zuständig war. Mathews verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Hightech-Branche, die von Positionen im Produktmanagement, Produktmarketing, Maschinenbau bis zu Investor Relations reichen, die er bei führenden Unternehmen inne hatte, zu denen Network Appliance, Brocade Communications Systems, Enfish Technology, CyberMedia und Quarterdeck gehören. Mathews besitzt einen Bachelor of Music der The Juilliard School.

Hatem Naguib

Hatem Naguib serves as Senior Vice President and General Manager, Security Business at Barracuda. In this role, he has global responsibility for Barracuda's complete portfolio of award-winning, cloud-enabled security products that span network, content and application security. He brings more than 25 years of experience in high-tech companies building innovative products in enterprise software, cloud services, data center virtualization, software defined networking, and security. Most recently, Naguib was Vice President of Networking and Security at VMware, where he was responsible for the product, technical marketing and business development teams of VMware NSX, a leading software defined networking and security solution. At VMware, he helped NSX become one of the industry's fastest growing infrastructure software products. Naguib joined VMware in 2006, and held several leadership positions there, including managing the global partnerships with Cisco, EMC and HP. He also served as the VMware executive leader for VCE, the converged infrastructure startup founded by VMware, Cisco and EMC. Prior to VMware, he held engineering and sales leadership positions at several startups and global corporations including CenterRun, GE, The Walt Disney Company and Accenture.

Michael Hughes

Als Senior Vice President of Worldwide Sales bei Barracuda ist Michael Hughes für die Strategie, Leitung und Durchführung des globalen Verkaufs und globaler Vertriebstätigkeiten für die diversen Produktportfolios des Unternehmens zuständig. Seit er seine Funktion im Jahr 2010 übernommen hat, ist es ihm gelungen, den Umsatz über mehrere Produktlinien hinweg schnell anwachsen zu lassen. Während seiner Amtszeit hat er die Vertriebsteams Enterprise, Channel, Commercial und Specialist Sales aufgebaut und die Schaffung einer Kultur der Umsetzung und Verantwortlichkeit unterstützt. Er war zuvor bei Barracuda als Vice President für den Vertrieb in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zuständig. Bevor er zu Barracuda kam, war er als Vice President of Sales für Asempra Technologies tätig, einen Innovator im Bereich Datenschutz, wo er im Verlauf seiner Tätigkeit den Umsatz stetig steigerte bis Asempra durch BakBone übernommen wurde. Hughes war außerdem als Leiter für Verkaufs- und Unternehmensentwicklung in Europa und Amerika für McDATA Corporation (von Brocade übernommen), Invio Software (von Symantec übernommen) und das börsennotierte Unternehmen Marimba (später von BMC übernommen) tätig. Er besitzt einen Bachelor of Science in Marketing der Miami University und einen Master of Business Administration der University of Michigan.

Ken Grohe

Ken Grohe is Senior Vice President and General Manager of Emerging Products at Barracuda. Grohe brings more than 27 years of technology experience to Barracuda, where he has responsibility for CudaCam and SignNow, and for driving Barracuda Essentials for Office 365 via Barracuda’s extensive partner network. Grohe joins Barracuda from Virident/HGST, where he served as Vice President of Worldwide Customer Operations since April 2013. While at Virident, he expanded the sales and partner teams, and acquired new customers and OEMs, which directly contributed to its $685 million acquisition by HGST, a division of Western Digital. Previously, Grohe was at EMC for more than 25 years. While at EMC, he held a number of executive sales and partner positions and led several internal “start-up” disruption technologies that helped grow the company from its initial listing on NYSE to $22 billion in revenue.

Brian Babineau

Nutzung mehr als 12 Jahren im Unternehmen Technologie-Raum dient Brian Babineau als Vice President of Product Marketing bei Barracuda Networks. Zum Nutzen unserer Kunden, Partner und unsere eigenen internen Ressourcen, ist Babineau für die Analyse und Förderung der Wettbewerbsvorteile und Wertversprechen von Barracuda gesamte Linie von Sicherheits-und Storage-Lösungen. Vor seinem Eintritt bei Barracuda Networks, war Babineau Senior Director Field Operations Strategy bei NetApp Fahr langfristig go-to-market Planung und Ressourcenoptimierung . Zuvor war Babineau über einem Jahrzehnt mit der Enterprise Strategy Group ein führender IT-Marktforschungs-und Beratungsfirma. Als Vizepräsident für Forschung und Analysten Dienstleistungen mit ESG, führte er eine Vielzahl von Beratungs-Engagements mit verschiedenen Technologieanbietern und Investoren. Nach seinem Bachelor of Science in Business von Boston College, begann Babineau seine Karriere als Produktmanager bei EMC.

Hossein Ghazizadeh

Als Vice President des technischen Supports leitet Hossein Ghazizadeh ein globales Team von 200 Supporttechnikern, die Kunden bei der Maximierung des Nutzens Ihrer Barracuda-Produkte unterstützen. In seiner vorherigen Funktion als Director of Technical Support entwickelte Ghazizadeh erfolgreich die Strategie zur Verbesserung der Zufriedenheit von Kunden und Partnern des Unternehmens. 2013 wurde sein Team mit dem Excellence Award for Best Customer Service and Support des SC Magazines ausgezeichnet. Bevor er zu Barracuda kam, hatte er Managementpositionen im technischen Support bei Unternehmen wie Savvis Communication, Cable & Wireless (früher Exodus Communications) und National Integration Technology inne. Ghazizadeh besitzt einen Bachelor of Science in Elektrotechnik der Northern Arizona University und einen Associate-Abschluss in Informatik der CTA.

Ken Martin

Ken Martin ist VP Worldwide Manufacturing Operations bei Barracuda. In dieser Funktion ist er dafür verantwortlich, ein Betrieb auf Weltklasseniveau mit schnellen Reaktionen auf Kundenanforderungen und technische Problemstellungen sicherzustellen. Er trat dem Unternehmen 2006 bei und hat die Fertigung und Logistik nahtlos von zwei Produktlinien auf mehr als 12 eigene Produktlinien vergrößert. Martin besitzt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Maschinenbau, Fertigung, Betrieb, Logistik und Anlagen - sowohl in der Auftragsfertigung als auch in OEM-Umgebungen. Bevor er zu Barracuda kam, war er bei Aspect Communications, wo er als Senior Manufacturing Engineer begonnen hat und letztlich bis zum Director of Manufacturing Operations and Engineering aufgestiegen ist. Er arbeitete außerdem bei Harmonic Lightwaves und Symtron Corporation. Martin besitzt einen Bachelor of Science in Industrial and Systems Engineering der San Jose State University. Er diente außerdem im United States Army Corp of Engineers, wo er den Rang eines Captain erreichte.

Diane Honda

Diane Honda ist Vice President, General Counsel and Secretary bei Barracuda und ist für die weltweiten Rechtsfragen zuständig, zu denen geistiges Eigentum, Transaktionen, Leitung der Tochtergesellschaften, Beschäftigung, Regelüberwachung, strategische Allianzen und Streitsachen gehören. Vor Barracuda war Fr. Honda Vice President, General Counsel and Secretary bei Extreme Networks, einem börsennotierten Anbieter von Netzwerkinfrastruktur. Vor Ihrer Tätigkeit bei Extreme Networks hatte Fr. Honda juristische Führungspositionen in öffentlichen und privaten Technologieunternehmen inne. Sie begann ihre Karriere als Softwaretechnikerin bei Hewlett Packard und hatte neben ihren juristischen Funktionen außerdem Managementpositionen in den Bereichen Produktentwicklung, Kundensupport und Informationstechnologie inne. Fr. Honda besitzt ein Doctor of Jurisprudence der Santa Clara Law School (Cum laude) und einen Bachelor of Science in Applied Math Computer Science and Industrial Management der Carnegie Mellon.

Fleming Shi

Fleming Shi currently serves as Senior Vice President of Technology at Barracuda, where he leads the company’s cloud-enabled microservices technology innovation and integrations across the entire security and data protection portfolio. Fleming joined Barracuda in 2004 as the founding engineer for the company’s web security product offerings. He has 20+ patents granted or pending in the areas of network and content security. As one of the early engineers at Barracuda, he paved the way for Barracuda’s expansion into new content security product areas for the company’s web gateway security and data protection businesses, and helped create the first version of the company’s message archiving product. Fleming is a graduate of the University of California, San Diego, where he received a B.S. degree in Computer Science.

Marc Wolfe

Marc Wolfe ist Vice President of Marketing bei Barracuda Networks. Er ist in seiner Funktion verantwortlich für die globale Marketingstrategie und deren Umsetzung, Markenbildung, Medienentwicklung und Partnerprogramme. Bevor er 2006 zu Barracuda kam, war er als Director of Marketing and Operations für eine Kanzlei mit Sitz in Los Angeles tätig, wo er entscheidend zur Entwicklung des Unternehmens von der Gründung bis zu nationaler Bekanntheit beitrug. Davor war Wolfe Vice President of Marketing für ADAPT Software Applications, wo er für das weltweite Marketing und die Entwicklung des Absatzkanals zuständig war. Wolfe verfügt über 23 Jahre Erfahrung in verschiedenen leitenden Funktionen in Marketing und Operations bei Southland Micro Systems, Magic Software Enterprises, The Walt Disney Company und OMNIVAR. Wolfe besitzt einen Bachelor of Arts in Massenkommunikation der Arizona State University.

Board of Directors

Jeffry Allen

Jeffry Allen ist seit Juni 2007 Mitglied des Barracuda Board of Directors. Vor seiner Funktion als Vorstandsmitglied war Jeffrey Allen Executive Vice President of Business Operations bei NetApp. Er verwaltete Produktionsvorgänge und war verantwortlich für die Bereitstellung von Inhalten, für NearStore-Geschäftsbereiche sowie für strategische Initiativen des SAN-Markts. Allen trat dem Unternehmen 1996 als CFO und Vice President of Finance and Operations bei. Von Juli 1990 bis Dezember 1996 war Allen für verschiedene betriebliche und Fertigungsfunktionen bei SynOptics Communications, Inc. zuständig, einem Computerkommunikationsunternehmen, und anschließend bei Bay Networks, einem aus dem Merger von SynOptics und Wellfleet Communications, Inc. hervorgegangenem Unternehmen. Davor war Allen 17 Jahre bei Hewlett-Packard Company, wo er diverse Managementpositionen in den Bereichen Finanzen, Informationssysteme und Finanzverwaltungen innehatte, einschließlich als Controller für die Information Networks Group. Allen besitzt einen Bachelor of Science in Rechnungswesen der San Diego State University.

Jim Goetz

Jim Goetz ist seit Juli 2009 Mitglied des Barracuda Board of Directors. Goetz ist seit Juni 2005 leitendes Mitglied von Sequoia Capital Operations, LLC, einem Venture Capital-Unternehmen. Zu seinen aktuellen Interessenschwerpunkten zählen Mobilfunkfirmen und Wirtschaftsunternehmen. Er hat in der Rolle des Unternehmers, aber auch in der Rolle des Investors die Entwicklung verschiedener Technologieunternehmen und Produktlinien gefördert und ihnen zu marktführenden Positionen verholfen. Im Jahr 1996 war er Mitbegründer von VitalSigns Software (ALU), wo er für die Zusammenstellung und Leitung des Teams verantwortlich war, das das Endkunden-Performance-Management bei Net.Medic und den Application-Performance-Markt bei VitalSuite initiierte. Vor seiner Arbeit bei VitalSigns hatte Goetz die Position des Vice President of Network Management bei Bay Networks (Synoptics) inne. Er besitzt einen Bachelor of Science in Elektrotechnik der University of Cincinnati und einen Master of Science in Elektrotechnik der Stanford University.

David Golob

David Golob ist seit Dezember 2005 Mitglied des Barracuda Board of Directors. Er kam im Jahr 2001 als Partner zu Francisco Partners und konzentriert sich primär auf Investitionen im Softwarebereich. Vor seinem Wechsel zu Francisco Partners war David Golob Managing Director bei Tiger Management und als Mitgeschäftsführer der Global Technology Group tätig. Er arbeitete sieben Jahre als Private Equity Investor bei General Atlantic Partners und Sutter Hill Ventures mit dem Schwerpunkt Softwareindustrie. Schon früh in seiner Laufbahn arbeitete er als Management Consultant bei McKinsey Golob besitzt einen A.B. des Harvard College, summa cum laude, und einen Master of Business Administration der Stanford Graduate School of Business.

William „BJ“ Jenkins

William „BJ“ Jenkins verfügt über 16 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ist seit November 2012 President, Chief Executive Officer und Board Member von Barracuda. Davor war er President des Geschäftsbereichs Backup Recovery Systems (BRS) von EMC. Jenkins kam 1998 zu EMC und hatte, bevor er President des Geschäftsbereichs BRS wurde, bei EMC diverse Führungsfunktionen inne, unter anderem die des Chief of Staff für den Geschäftsbereich, in der er die hochgradig erfolgreichen Post-Merger-Integration von Data Domain leitete, die die Grundlage für den neu gebildeten Geschäftsbereich bildete. Unter seiner Leitung trug der Geschäftsbereich BRS maßgeblich zum Wachstum von EMC bei. Er hatte im Laufe der Zeit auch die Positionen Senior Vice President of Global Marketing, Vice President of Telecom, Media and Entertainment and Outsourcing Sales, Vice President of Global Field Marketing und Director of Operations Global Channels inne. Jenkins besitzt einen Abschluss der University of Illinois, wo er einen Bachelor of Science in Maschinenbau erwarb. Er besitzt einen Master of Business Administration der Harvard Business School.

Zachary Levow

Zachary Levow ist Mitbegründer und Chief Technology Officer von Barracuda und ist seit dem Beginn des Unternehmens Mitglied des Vorstands. Levow leitet die Innovation und Entwicklung der Sicherheits- und Speicherlösungen von Barracuda. Vor Barracuda war Levow Mitbegründer und Chief Technology Officer von Affinity Path, einem profitablen Selbstbedienungs- und Handelsmarken-ISP für DSL und Wählverbindungen. Vor Affinity Path war er Mitbegründer und Chief Technology Officer von Spinway Inc., einem von Kmart Corporation übernommenen Unternehmen. Während seiner Zeit bei Spinway war Levow leitender Entwickler der Spinway-Architektur. Levow arbeitete auch als Berater für Softwareentwicklung und Softwarearchitektur für Kunden wie Sun Microsystems, Computer Sciences Corporation, Cadence Design Systems und Motorola Inc. Levow besitzt einen Bachelor of Science in Mathematik und Informatik der Carnegie Mellon University.

Michael Perone

Als Mitgründer, Executive Vice President und Chief Marketing Officer bei Barracuda ist Michael Perone für die weltweiten Kommunikations- und Marketingstrategien zuständig, u. a. für Produktmarketing und Corporate Identity. Michael Perone verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Hightech-Branche. Er war einer der Pioniere des weltweiten freien Internetzugangs. Er war Mitgründer, President und Mitglied des Vorstands von Address.com, einem führenden Anbieter von kostenlosen E-Mail- und Internetzugangsdiensten mit über 3,5 Millionen Nutzern (von WhitePages übernommen). Er war außerdem Mitbegründer von Spinway Inc. (von Kmart Corporation übernommen). Darüber hinaus war Perone Mitbegründer von Affinity Path, einem Handelsmarken-ISP, der tausende von ISPs in Nordamerika belieferte und unterstützte. Er hatte außerdem Positionen im Bereich Systementwicklung bei GE Aerospace inne. In 2007 wurde er durch Ernst & Young zum Preisträger der Auszeichnung „Technology Entrepreneur of the Year for Northern California“ ernannt. Er ist heute Mitglied des Vorstands von Perch, der ersten Freisprech-App für Videokommunikation, die Familien unabhängig vom jeweiligen Standort zusammenbringen soll.

Gordon Stitt

Gordon Stitt ist seit Juni 2007 Mitglied des Barracuda Board of Directors. Stitt ist zurzeit Chief Executive Officer von Nebula Inc., einem Anbieter von Hardware- und Softwarelösungen für große, private Cloud-Computing-Lösungen. Bevor er zu Nebula kam, war er Mitbegründer von Extreme Networks und war dort von der Gründung bis 1996 als President und CEO tätig. Vor Extreme Networks war Gordon Stitt Mitbegründer von Network Peripherals, wo er als Vice President of Marketing sowie als Vice President und General Manager der OEM Business Unit tätig war. Er hatte außerdem Führungspositionen im Bereich Corporate Marketing bei Sun Microsystems inne und war Director of Marketing and Sales bei Ven-Tel. Stitt besitzt einen Master of Business Administration der Haas School of Business, U.C. Berkeley und einen Bachelor of Science in Elektrotechnik und Informatik der Santa Clara University.

Kevin B. Thompson

Kevin B. Thompson ist seit September 2013 Mitglied des Barracuda Board of Directors. Seit Februar 2010 ist Thompson President und Chief Executive Officer von SolarWinds. Vor seiner Ernennung zum President und Chief Executive Officer hatte Thompson Positionen als Chief Financial Officer and Treasurer, Chief Operating Officer und President inne. Bevor er zu SolarWinds kam war Thompson Chief Financial Officer von Surgient, Inc., einem Softwareunternehmen, und Senior Vice President und Chief Financial Officer des SAS Institute, einem Business Intelligence-Softwareunternehmen. Thompson war außerdem Executive Vice President und Chief Financial Officer von Red Hat, Inc., einem Unternehmen für Unternehmenssoftware. Thompson besitzt einen B.B.A. der University of Oklahoma.